Wettbewerb Firma SENOPLAST, Piesendorf- 2.Platz

Der Neubau einer Konzernzentrale für  SENOPLAST stellt einen Meilenstein in der kontinuierlichen Weiterentwicklung dieses standorttreuen Unternehmens dar. Die Ausrichtung des Entwurfes, unter optimaler Erfüllung der funktionellen Bedürfnisse mit einer Bereicherung der internen Kommunikation, soll eine Abkehr vom traditionellen Stil sein.
Im zeitgenössischen Stil wird den modernen Erfordernissen einer Konzernzentrale entsprochen.
Gleichzeitig wird die Energiekomponente, unter Auslegung eines kompakten Baukörpers und unter Verwendung heimischer Materialien, die den höchsten Ansprüchen des Wärmeschutzes entsprechen, optimal eingebunden.
Neben der Optimierung der Arbeitsplätze für die Mitarbeiter in der Konzernzentrale stellt die Präsentation des Unternehmens gegenüber dem Kunden einen wesentlichen Inhalt dar.