Hotel Sheraton, Salzburg

Der erste Abschnitt eines umfassenden Generalumbaus des Hotel Sheraton Salzburg führte mit der Öffnung des Erdgeschosses zum Park hin wieder auf die ursprüngliche Orientierung des an dieser Stelle gebauten Parkhotels zurück.
Die Terrasse wurde als Wintergarten ganzjährig integriert.
 
Ein mobiles Trennwandsystem ermöglicht dem Haus von der diskreten familiären Feier bis zum Ballsaal allen Anforderungen eines Fünf Sterne Hotels gerecht zu werden.
Die Integration der Piano Bar in die Hotelhalle hat den Gästen eine über das Hotelzimmer hinaus erlebbare Wohnatmosphäre gebracht.

Die Neugestaltung der Hotelzimmer und der  Umbau der Badezimmer, sowie eine  Zimmerklimatisierung reiht das Hotel Sheraton wieder in die vorderste Reihe der Salzburger Hotels ein.
 

Die Aufstockung des Gebäudes 2008 ermöglichte im 7. Obergeschoß die Errichtung eines Club Levels  mit modernen Suiten mit eigenen Dachterrassen und einer Club Lounge - hoch über den Dächern der Stadt mit Blick auf die Altstadt und die Festung.
Für das besondere Wohlbefinden der Gäste wurde auch ein Wellnessbereich geschaffen. Working out, Massage, Fußpflege, Sauna, Dampfbad und Ruheraum ergänzen das Angebot.