Gutshof mit Reithalle, Attersee

Auf der Halbinsel Unterburgau am Attersee wurde aus dem bereits dem Verfall preisgegebenen Lassergut ein privates Reitsportzentrum errichtet.
Im Kuhstall des ehemals landwirtschaftlich genutzten Anwesens wurde ein Pferdestall, die Gutshofverwaltung und ein Bereiterappartement untergebracht. Aus der Remise und dem Schweinestall wurde ein Gästehaus- ebenso aus der Holzknechthütte.
Das Herrenhaus wurde stilvoll, der Tradition der Salzkammergutvillen, saniert und entsprechend den Bedürfnissen des luxuriösen Wohnens ausgestattet.
Neben Koppeln und Reitplatz wurde für den Ganzjahresbetrieb  eine Reithalle mit einem Reitplatz von 60m x 20m neu errichtet. In die Reithalle integriert ist ein Stall für 15 Pferde.
Durch das Reitsportzentrum wurde der Halbinsel wiederum eine, dem Standort angemessene Nutzung unter Wahrung des Naturschutzes und der Landschaftspflege zugeführt.